28. März 2007
14:00

Kategorien: Anleitung & LaTeXnisches & Wolliges
Tags: ,

by momo
51 Kommentare

Nikes abgewandelte Bumerangferse mit Spannerweiterung

Erneuter Versuch eines kleinen Fotokurses …

Viele haben ja so ihre Schwierigkeiten mit der Bumerangferse (Ferse mit verkürzten Reihen, Jojoferse …), sowohl was das grundlegende Verständnis beim ersten Ausprobieren betrifft als auch die frustrierende Löcherbildung am Übergang von der Ferse zum Oberfuß. Mir passiert das fast gar nicht mehr. Ich habe die für mich ideale Bumerangferse gefunden. Warum sollte ich sie nicht anderen auch anschaulich zu erklären versuchen?! In der Socken-Kreativ-Liste habe ich das schon einige Male getan, und kurz darauf kamen wieder dieselben Fragen (von anderen, meist frisch zur Liste dazugestoßenen Mitgliedern). Nun habe ich hier mit dem Fotokurs einen Link, den ich einfach angeben kann. Außerdem hat der Kurs ja auch Bilder. Das spart am Ende Tipparbeit und anderer Leute Nerven, weil sie vielleicht keine (befriedigende) Antwort, dafür jede Menge Fersenlöcher bekommen. Außerdem zeigen Bilder natürlich sowas viel besser als es Worte je erklären könnten. =)

Die PDF-Datei ist 4,4MB groß, es sind viele Bilder drin, auf deren Qualität ich Wert gelegt habe.

Wie bei meinem Post zum Easy-Toe-Anschlag gilt: Wer auf den Fotokurs verlinken möchte, der kann das gerne tun, aber bitte nicht auf die Datei direkt, sondern auf diesen Post hier. Danke!

Zudem fände ich es schön, wenn mal ein paar Leute mehr einen Kommentar hinterließen, wenn sie den Kurs heruntergeladen und angesehen haben, denn für den Fotokurs Spitze habe ich weit über hundert Downloads, aber nur zwei Kommentare. Ich mache mir die Arbeit für Euch, nicht für mich! Ich kann meine Ferse … Ein kleines Feedback wäre schon mal ganz nett.

51 Kommentare zu: Nikes abgewandelte Bumerangferse mit Spannerweiterung

16. März 2017
17:27

by Ivi

Hallo,
schon ein wenig alt, die Einträge hier. Keine Ahnung, ob ich hier noch eine Chance auf Antwort habe.
Großes Lob für die aufwändige Anleitung. Leider komme ich nicht ganz zurecht. Es ist immer wie selbstverständlich von Nadel 1,2,3, und 4 die Rede. Welche Nadeln sind das? Ist Nadel 1 die Nadel, die später auf der linken Seite die Ferse bildet?
Wo finden dann die Zunahmen statt? An den Seiten der Ferse oder Vorne auf dem Spann und hinten an der Fußsehne? Ich glaube ich bin blöde…manchmal.
Danke und liebe Grüße
Ivi


*Name

*E-Mail

URL

Kommentar schreiben:


XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Letzte Posts

Letzte Kommentare

  • Ivi: Hallo, schon ein wenig alt, die Einträge hier. Keine Ahnung, ob ich hier...
  • GEM: Hej, du bist wieder da und ich seh es jetzt erst, durch Zufall! Dann...
  • GEM: Frohes neues Jahr und das Allerbeste für 2014!
  • Julia: Euch auch alles Gute für 2014!
  • Careau: Es leben die kleinen Mädchen!!!
  • Careau: Das ist ja superschön! Und die beiden tragen auch schon die...
  • Jessica: Danke, dass Du Du beiden mit uns teilst!
  • GEM: Hach!
  • GEM: Gerade erst gelesen… Herzlichen Glückwunsch und alles Gute für...
  • Julia: sweeeeeeeeeeeeeeeeee eeeeeeet!

Letzte Trackbacks

Kategorien

Tag Cloud